Donnerstag, 19. März 2015

This is not okay!

Ich nähe mit Hingabe und viel Freude Bekleidung für meine Kinder. Fast genauso gerne gehe ich auch mal shoppen und kaufe ein cooles Teil oder zwei für meinen Nachwuchs - oder mich ;-)

In den letzten Jahren allerdings klebt an gekauften Bekleidungsstücken ein bitterer, fieser Beigeschmack.
Die Bezahlung der Leute, die diese Stücke herstellen ist unter jeder Kritik. Hunger, Not, Ausbeutung sind die Worte die mir dazu spontan einfallen.  Der Preis am Ende der Kette, also der, den ich zahle, gibt keinerlei Auskunft ob ich damit die Frau, die das Teil genäht hat auch ordentlich bezahle.

Nun ist es aber so, dass ich diese Arbeit zu schätzen weiss. Denn ich nähe ja selber. Zwar nicht täglich und auch nicht um davon zu leben, aber ich nähe.
Die Arbeit dieser Frauen so gering zu bezahlen ist nicht okay.

"Der Kunde will eben ein Schnäppchen!" ist die Rechtfertigung dafür. Der Kunde antwortet darauf leider häufig mit "Was kann ich schon dagegen machen?".

Ich mache da nicht mehr mit!

Liebe Mode - Konzerne!
Ihr wollt mein Geld? Ich bin eine Mutter, habe zwei Kinder und einen Mann. In meinem Haushalt wird praktisch keine Kleidung gekauft, die nicht durch meine Hände geht.
Ihr wollt mich. Und ihr wollt meine Freundinnen. Nur um das mal klarzustellen. Wir sind nicht arm.
Dann hört mir zu: Bezahlt eure Näherinnen korrekt! Gebt ihnen was sie verlangen! Denn, mal ehrlich, sie verlangen nicht viel.
Ich habe immer wieder bei euch gekauft. In letzter Zeit aber wurde das stetig seltener.
Erzählt mir nicht, die Bezahlung der Näherinnen läge nicht in eure Verantwortung oder dass eine Umstellung auf bessere Bezahlung Jahre dauert. Ich habe zu oft in meinem Leben erlebt, dass, wenn man etwas will, alles möglich ist.
Ihr wollt mich nicht verlieren. Ihr wisst dass!
Change it!



Meine lieben Leserinnen!
Ich mag euch sehr und ich schätze euch noch viel mehr. Wenn euch dieses Thema ebenfalls am Herzen liegt, dann nehmt euch das Logo mit.
Gebt es auf euren Blog oder hängt es unten dran an eure Nähposts. Helft mit ein wenig Krach für dieses Thema zu machen.
Ich werde in der nächsten Zeit immer wieder zu diesem Thema posten. Es ist mir ein ehrliches Anliegen!
Näherinnen für Näherinnen quasi!
Die Welt will verändert werden!
Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!




Hier noch das Logo in klein


21 Kommentare

  1. Liebe Susanne, ich nehme es gerne mit, dein Emblem, denn dieses Anliegen ist hundertprozentig auch meins. Ich kaufe schon lange nicht mehr bei diesen Ausbeutern, für die Enkelkinder sowieso nicht, und für mich & den Herrn K. auch nicht. Nun sind wir ja aus dem Alter auch heraus, wo Mode um jeden Preis aktuell sein muss, da fällt das nicht schwer. Ich muss einfach nicht das neueste und möglichst viel davon haben...
    Und bei den Kindern freue ich mich, dass ich genug Gelegenheit habe, zu nähen...
    GGLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Sehr gut! Ein wichtiges Thema.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  3. nehm ich mit. ganz klar!
    busserl, kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Ehrensache dieses Anliegen zu teilen.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  5. Da bin ich ganz bei dir!!
    Werd bei Gelegenheit das Logo mitnehmen...

    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin voll und ganz bei dir!! Ich Nähe zwar noch immer nicht selbst, trotzdem bin ich für fairtrade - nicht nur bei Lebensmitteln. Schneckis Kleidung ist zum Großteil von seinem Freund geschenkt, also Second Habd, was ich kaufe, kommt fast immer von waschbär usw. Ich denke/hoffe da ist man auf der sicheren Seite.
    Dieses Thema ist schier unerschöpflich, denn es geht nicht nur um die Näherinnen, es geht um den Bauern der die Baumwolle produziert, den Fluss der durch färbechemikalien verseucht wird, die Kinder die dessen Wasser trinken (müssen) usw. Ich steigere mich grad ziemlich rein... Was ich sagen wollt: super dass du das Thema aufgreifst, das Logo übernehme ich gern.
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  7. Super! Und eine tolle unterhaltsame und sinnvolle Leseempfehlung dazu: "Ich kauf nix" von Nunu Kaller - und natürlich der Blog dazu: https://ichkaufnix.wordpress.com/

    Alles Liebe, Astrid

    AntwortenLöschen
  8. So ein wichtiges Thema! Danke für deinen Post! Hab dein Logo auch schon mitgenommen :)
    Liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Sache - hab mir das Logo runtergeladen und werde es hoffentlich bald einmal einbauen!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  10. Das Logo nehme ich gerne mit - wenn man überlegt wie lange sich um eine Entschädigung gedrückt wird wie im Falle von Rana-Plaza... es ist eine Schande. In letzter Zeit kaufe ich wirklich nur noch Socken :-( LG

    AntwortenLöschen
  11. Hallo!
    Ich bin über den Blog von "Meermädchens Mama" auf deine Seite gestoßen und bin völlig deiner Meinung! Das Logo nehme ich mir mit. Danke! Let's spread the word :)

    AntwortenLöschen
  12. Finde ich absolut ok und entspricht auch ganz meiner Meinung- Logo wird natürlich mitgenommen!

    Liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
  13. meine Güte, grad erst gefunden
    das nehm ich mit, das pin ich fest
    find ich außerdem wirklich genial!
    toll!
    *begeistert* Sophie

    AntwortenLöschen
  14. Das Logo nehme ich sehr gerne mit!
    Liebe Grüsse Christa

    AntwortenLöschen
  15. Du sprichst mir mit dieser Aktion aus der Seele! Gern nehme ich das Logo mit und trage das Thema weiter!!
    Bei dem Katalog mache ich auch mit - das Schnittmuster wartet bereits; jetzt muss nur noch der Stoff trocknen!
    LG, Sonja

    AntwortenLöschen

Ich freu mich immer narrisch, wenn ihr euch Zeit für einen Kommentar nehmt!

 
© Design by Neat Design Corner