Dienstag, 16. September 2014

Upcycling Tipps

Aus einem alten Shirt ein Neues machen, ist ja ein großer Spaß. Immerhin stolpert man ab und dann eben beim Ausmisten über ein Motiv, das einem nicht erlaubt wird wegzugeben ..

So war es dann auch mit Minnie und der kleinen Miss. 

Ideen was man aus einem alten Shirt machen kann
Und da ich ja schulbedingt auf Nähentzug war, wurde es ein richtig volles KleinFanö-Shirt. Mit vielen kleinen Tralalalas. Das hab' ich gebraucht. :-)

Ein Motiv ausschneiden und unauffällig annähen war daher gar nicht mein Ziel. Ich wollte alles. Glitzer, Farbe und Kontrast. Aber schaut doch einfach selber.

Aufpepp-Tipps Upcycling Shirt

Die Ärmel habe ich gestückelt, weil, ..Weiß ich nicht recht. Musste einfach sein. Die Armbündchen habe ich mir erspart und mit einer Gummirüsche (nennt man das so?) versehen und der Bund unten ist nach meiner althergebrachten Art wie ich sie ja schon hier erwähnt habe, gearbeitet. Wundersamerweise passten einige der schon seit langer Zeit herumliegenden Bügelmotive dann auch noch ganz einfach dazu.

Und, ach ja, geplottert habe ich natürlich auch.
Aber nur ein ganz kleines bißchen!
Jetzt geht's mir besser!

PS: Vielen herzlichen Dank für die Kommentare von gestern. Ich bin seit 2 Wochen irgendwie in Dauer-Trance. Aber die Tatsache, dass da draußen noch weitere Schlafwandler-Mamas rumlaufen, hat enorm geholfen! Danke nochmals von Herzen!

Follow on Bloglovin



17 Kommentare

  1. Das Shirt sieht sooooo TOLL aus... ich liebe solche kleinen Tralalaaaaaas ;) ... & bin super begeistert <3

    GLG Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Susanne,

    das Shirt ist traumhaft schön. So richtig pfiffig. Wird bestimmt ein Lieblingsshirt.

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Sooo schön!!! Und mir gehts genauso - manchmal ist mir nach schnellen Erfolgen beim nähen und manchmal kann ich gar nicht aufhören, mir noch mehr Schnickschnack auszudenken :-)
    GLG
    Alex

    AntwortenLöschen
  4. ein wunderbares shirt! einfach spitze! lg kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Das reißt einen doch gleich aus der Lethargie, dieses Shirt! Ringel in Kombination macht gute Laune, Recyceln auch ( näh gleich auch so ein Mix - Shirtfür mich zu Ende ).-
    Was die Mama-Einer-Schulanfängerin-Erschöpfung anbelangt frag ich mich jetzt, ob das dem ähnelt, was eine Lehrerin jedes Jahr nach den Sommerferien erlebt: Nach zwei Wochen Schule sind 6 Wochen Urlaub total aufgebraucht. Dieses Jahr hab ich mich da ja rauskatapultiert, mag mich aber auch so gar nicht mehr daran erinnern.
    Ich hoffe, es spielt sich bei euch ein Modus ein, der dir wieder mehr Luft, äh: Energie übrig lässt.
    Alles Liebe!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vermutlich ist es dasselbe Leiden. Allmählich erhole ich mich.
      Ich denke kurz vor dem Weihnachtsstreß bin ich wieder da ;-)

      Löschen
  6. Absolut cool und peppig, macht gleich richtig gute Laune! :)

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. ha, ich danke für die Aufklärung. Ich hatte mich gefragt, wie das "Gelb" um die Maus entstanden ist. Das Shirt ist toll geworden. Ich bin normal nicht so der Tüddler aber das hier gefällt mir echt super...tolles Upcyclingprojekt

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Susanne,

    das neue Shirt ist einfach super schön geworden und die vielen Tralalalas machen es so Besonders! Super schön! Ringel machen gerade gute Laune!

    Ganz liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  9. Ein super betüpfeltes Shirt...die Idee den Aufdruck mit stoffmalfarbe zu unterlegen finde ich klasse!
    Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Susanne, das ist dir wieder mal perfekt gelungen... und danke für all deine Ideen... <3
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Sehr sehr fetzig. Gefällt mir total gut.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen

Ich freu mich immer narrisch, wenn ihr euch Zeit für einen Kommentar nehmt!

 
© Design by Neat Design Corner