Samstag, 29. Dezember 2012

Best of DIY 2012

Oh, welch wunderbare Idee Caro!!!

Mein erstes dokumentiertes Jahr der Näherei. Eigentlich ganz beachtlich. Dafür, dass ich ständig betone, dass ich das ja gar nicht kann. Ich sollte das mal überdenken. ;-) Ein Eingestehen wäre angesichts all dieser kleinen Herzstücke wohl angebracht - hüstel, Augenaufschlag. Eine Menge Spaß habe ich jedenfalls dabei!!!
Hier meine Lieblingsstücke aus diesem Jahr!


So und jetzt schau ich mir eure Highlights an.. und zwar hier.
 So ein Spaß!
 

Mittwoch, 19. Dezember 2012

Xmas Project

Wenn dann mal all der Trubel vorbei ist und die ganze Familie sich entspannt von einem Essen zum anderen spielt, ja dann, werde ich an meinen Handschuhen arbeiten.

Denn ich bin zwar eine flotte Strickerin, aber das hier ist ... aufwendiger als ein Fussballpullover - wenn ihr versteht, was ich meine ;-)

Ich wünsche euch in den letzten Tagen des großen Stress möglichst viele innige Momente der Ruhe und Entspannung

Bis bald

Mittwoch, 12. Dezember 2012

Go Europe

Kennt ihr eigentlich alle Flaggen Europas? Ich spreche nicht von Schweden, Frankreich und Irland. Ich meine, kennt ihr die Flaggen von Moldawien, Serbien oder dem Kosovo?
Ich nicht. Ich kenne die "Klassiker" bzw. die Länder, die es zu meiner Schulzeit einfach schon gab! Klingt schräg, ist aber wohl ganz natürlich. Auf der Uni war die Entwicklung der Länder schlicht nicht notenentscheidend ;-)

Für meine Kinder ist das naturgemäß anders. Also hängt seit ein paar Monaten eine Europakarte an der Wand beim Esstisch. Viele interessante Tischgespräche hatten wir darüber schon.
Und nun habe ich die Flaggen ausgedruckt, laminiert mit Patafix versehen und täglich wird "Mami! Nimm ein paar Flaggen runter und ich muss schauen ob ich sie wieder richtig zuordnen kann!!" gespielt.

Wir haben da richtig Spaß!
Und:
jetzt kenne ich die Flaggen von Moldawien, Serbien und auch dem Kosovo!




Die Flaggen habe ich hier runtergeladen.

Montag, 10. Dezember 2012

Omamade meets mamimade

Der kunterbunte Reigen der Kuschelpolster im Bett meiner Tochter hat sich um ein "omamade" Meisterwerk erweitert.

Das konnte ich euch einfach nicht vorenthalten. Er ist einfach wunderschön geworden:
Danke Oma!


  

Die Idee stammt aus diesem Buch.
Und es empfieht sich, laut Oma, sich tunlichst an die Anleitung zu halten ;-)

Freitag, 7. Dezember 2012

red - redder - Xmas

Irgendwie wird bei mir immer alles rot, sobald sich Weihnachten nähert. Das geht sicher einigen von euch auch so.
Das habe ich auch gestern wieder festgestellt, als ich unbedingt eine DIY Idee ausprobieren wollte.
Eine Art Dekobild mit Spruch drauf - na gut, hier ist es noch kein Spruch, aber das ist ja auch erst mein Testbild...

Man benötigt:
eine Leinwand (hier 50x50cm)
Zeitungspapier
Sprühkleber
Acrylfarbe
einen on/off Kleber
und
ausgeschnittene Buchstaben

Dann gehts wirklich ganz einfach:
Sprühkleber auf die Leinwand und die Zeitungsausschnitte aufkleben (geht auch mit Magazinen und Bildern, wer das bevorzugt), trocknen lassen, Buchstaben ausdrucken und ausschneiden, Buchstaben mit dem on/off Kleber positionieren, dann einfach Farbe drüberkleistern (da wölbt sich dann das Zeitungspapier - das wirkt so richtig schön shabby!!), anschließend die Buchstaben vorsichtig ablösen (das ist wie man auf dem folgenden Bild sehen kann gar nicht mal so einfach!


Die Idee dazu hab ich von hier. Amy Lou benutzt Vinyl Buchstaben. Die konnte ich aber nirgends finden und daher habe ich es mit Papierbuchstaben probiert, wodurch man sich ja dann auch mit den Schriften spielen kann. Allerdings kann man da noch an einer Verbesserung arbeiten.

Genialerweise sammelt Nic diese Woche typographische posts! Na, wenn das nicht eine "gefundene Beauty" ist ;-)
Hier findet ihr noch mehr dazu!

LG
mamimade

Donnerstag, 6. Dezember 2012

"No go" in rosa

Viele Lieder wurden schon gesungen über kleine Mädchen und ihre, na nennen wir es mal, sehr konkreten Vorstellungen darüber, was sie denn so am morgen anzuziehen gedenken und, vor allem, was nicht!

Nicht nur ich bin ein Fan von DJ Pippa (siehe hier - ich habe sie quasi den ganzen Sommer mit mir rumgetragen ;-), nein, auch meine Tochter weiß die Coolness dieser jungen Dame zu schätzen.
Trotzdem war ihr Wille jenes Shirt zu tragen .. enden wollend ;-)

Zunächst sagte ihr der Ausschnitt nicht zu und dann fand sie einfach die Farbzusammenstellung indiskutabel. Kürzlich gestand sie mir dann aber, dass ihr jene Version von meiner Tasche eben ganz besonder gut gefällt.

Ha!
Got you!
Jetzt hat sie's schon dreimal getragen!!!


Diesmla wieder eine Antonia (mit gaaaaanz gewöhnlichem Ausschnitt!!!)
und DJ Pippa aus der Party People Kollektion

Donnerstag, 29. November 2012

Beinahe ein Beanie

Diese Jahreszeit strickt und häkelt ja wohl jede auch nur annähernd wollbegeisterte Person Mützen und Schals.
Es bleibt einem ja auch nix anderes übrig. Für Großprojekte ist es ja schon fast zu spät.

Und wieder einmal hat mich Daxi von Mimi näht erwischt und durch diese Mütze meinen Wunsch nach so einer Art Beanie verstärkt.

Und Tata!
Ging ratzfatz. Das Muster war mir fast zu wenig aufwendig ;-)



Die Anleitung gibts zum Ausdrucken hier bei garnstudio.com
Wolle: Lace Cashmere von Lana Grossa

Nadelstärke 3,5. Allerdings deutlich weniger Maschen (bei 120 Maschen hätte ich mehrfach reingepasst ;-) Mustersatz 11 mal anstelle von 13 mal.

Bereits mehrfach getragen - herrliche Wolle, warm und doch luftig.
Für einen echten Beanie hätte ich den Mustersatz dann doch ruhig 12 oder 13 mal machen können.

Montag, 26. November 2012

Alles neu oder dann doch nicht wirklich

Auch wenn's nicht so aussieht - das ist ein Testshirt!
Zunächst hab ich mich an diese wunderbaren Stoffe von Hamburger Liebe gewagt und dann noch miteinander kombiniert (was ja irgendwie nahe liegt, aber bisher eben noch nicht so mein Ding ist.)
Dann dachte ich mir "mach mal auf Stoffmix mit gar nix drauf" - Denkste! - geht für mein Töchterchen gar nicht.

Also munteres "Was passt denn da dazu?" - Suchen.
Ich meine ja, das Kitz ist ein wenig zu dunkel, aber ich hatte nun mal kein anderes Braun.

Und dann habe ich noch die Ärmel mit Rollsaum und Gummiband geendet. Das sieht angezogen sehr mädchenhaft aus und unten dazu ein breites, hüftig sitzendes Bündchen.
Passt!

 

Wieder mal eine Zoe.
Die Stoffe sind aus der Serie Dutch Love von Hamburger Liebe!

Sonntag, 25. November 2012

Veni, vidi, vici

Als ich diesen verrückten Vogel sah, war es um mich geschehen!

Hört er doch Musik am iPod, vergißt die Welt um sich herum, ist kunterbunt (und wettertechnisch adäquat gekleidet - Mütze und Schal ;-) - da kann ich doch nicht anders.

Hier das Shirt für meine Sohn - und das ist mit Sicherheit nicht das letzte mal das Pukymi durch meine Stickmaschine gerattert ist...

 

Den verrückten Vogel gibt's bei Tinimi.
Das Shirt ist unverkennbar eine Zoe.

Mittwoch, 14. November 2012

Hoodies zum Frühstück

Ich habe mich von Daxi inspirieren lassen und meine ersten Sweater genäht. Da ich Yorik schon seit langem im Haus habe, ist es ein anderer Schnitt, aber das stört meine Kinder gar nicht.

Ich bin noch ganz überrascht wie schnell sowas geht, wenn man ohne all den Verzierkram arbeitet.
Sowas mach ich sicher mal wieder!

 

Sonntag, 11. November 2012

Eine bunte Eule

Eine Antonia trifft auf Olly. Eine Kombination die  nicht nur mir gefällt ;-)

Donnerstag, 8. November 2012

DerDieDas Bahnorama

In Wien gibt es zur Zeit eine Baustelle der Superlative. Ich weiß, die Berliner unter euch werden schmunzeln, aber sehr viel kleiner als das Regierungsviertel... nö, kann die Baustelle nicht sein - auf der zur Zeit zwei riesige Bahnhöfe zusammengelegt werden. Da ensteht nicht nur ein neuer zentraler Bahnhof, nein, da entsteht noch gleich ein neues Wohnviertel mit Bürogebäuden und Einkaufscenter.

Und weil eine Baustelle dieser Art natürlich ein Spektakel ist, steht da - und da hab ich gerade akut ein Artikelproblem - der Bahnoramaturm, das Bahnorama, die Bahnoramaaussichtsplattform.
Da kann man raufgehen und dann staunen!

Nic's dieswöchiges Beauty is where you find it-Thema lautet "Linien" und ich finde ihr könnte euch aussuchen, welchen ihr folgen wollt: den Kränen in den Himmel, den Dächern im Zickzack, dem Netz davor oder die langen Schatten der kleinen Menschen gaaaanz unten.




Unnötig zu erwähen: die Fotos habe nicht ich gemacht! Keine zehn Pferde bekämen mich auf einen Holzturm mit Gitterböden!!

Dienstag, 6. November 2012

Pink Pirate

Ist schon eine Weile her, dass ich dieses Shirt genäht habe, aber zur Zeit ist es wieder SEHR beliebt.



Dienstag, 30. Oktober 2012

VIENNA my Love VII - 200 Meter

Manchmal sieht man Dinge einfach deutlicher!
Zunächst war da dieses Plakat vom Museumsquartier, das mich einfach angesprochen hat .. mir war wohl kalt ;-)


Die Bim war irgendwie fotogener als an anderen Tagen


Anschließend entdeckte ich eine, mir bis dahin noch nie aufgefallene, für Wiener Verhältnisse ungewöhnliche, Bodenmarkierung!


Dann musste ich mir eingestehen, dass mich die aktuelle Mist-Kampagne der MA48 zum Lächeln bringt.

 
Nur um mich kurz darauf zu fragen, warum man sich wohl in aller Öffentlichkeit wiegen sollte???


Und am Ende bin ich dann noch in das kreischende Rent-a-Nostalgie-Kitschbim-Haltestellen-Zeichen gelaufen. Autsch!

 
Ich bin in den 200m kaum aus dem Fotografieren rausgekommen ;-)

Kleine Vorwarnung für Kitschempfindliche: in Wien startet demnächst die Christkindlmarktsaison!
Nix für schwache Nerven :-)

Sonntag, 21. Oktober 2012

Kaltfussmami

Ich gehöre ganz eindeutig zur Species der Kaltfussmamis. Auch meine Hände erwärmen sich so gut wie nie!
Wohlfühltempertur so ab 34 Grad Celsius Außentemperatur.
Warum ich dann gerne skifahre? Wegen dem Schnee ;-) (ich liebe die Geräuschewelt des Schnees!!! Ist doch wie im Märchen!)

Zur Zeit komme ich allerdings ohne meine selbstgemachten Filzpatschen nicht weit!

Have a cosy sunday!

Dienstag, 16. Oktober 2012

VIENNA my Love VI - Das Belvedere läuft mit

Meist quäle ich mich ja ein wenig beim Aufstehen am Sonntag Morgen um Laufen zu gehen. Aber wenn mich dann das Belvedere so empfängt wie das gestern der Fall war, dann ist meine Laufwelt mehr als in Ordnung.

Da kommt einfach Freude auf!




 
Diesmal bin ich nur eine kleine Runde gelaufen. 
Ihr seht hier nur das obere Belvedere. Fotos vom unteren Belvedere und dem durchaus kitschigen Park zwischen den beiden Gebäuden folgen sicher noch ;-)

Samstag, 13. Oktober 2012

Der skifahrende Fußballpulli

Ich stricke besonders gerne beim Fernsehen. Da gehen mir die Maschen, wie von selbst von der Hand. Besonders gerne stricke ich während eines Fußballmatches.
So ein Champions League Spiel.. Herrlich!
Das geht natürlich am Besten, wenn's ganz simpel ist: ohne Muster, ohne Abnahme. In diesem Sinne ist dieser Pullover ein klassischer Fussballpullover.

Plan ist ihn beim Skifahren zu tragen oder an besonders kalten Tagen im Winter. Er paßt auf jeden Fall super zu meiner türkisen Skihose :-)


Wolle: Noro
Schnitt: gibt's keinen. Ich habe mich abgemessen, Maschenprobe und los :-)

Sonntag, 7. Oktober 2012

Relax Wetter und die Blues Brothers

Sonntag, Regenwetter, die Männer bauen eine Kugelbahn, Töchterchen spielt hingebungsvoll ihr neues Pferde und Pony Bandolino und ich tue genau, was dieser Polster mir rät!

Ich schnapp mir mein Strickzeug und leg die Musik zu den "Blues Brothers" auf!


So! People! RELAX!

Montag, 1. Oktober 2012

Grab your coats - hello jolijou

Da bin ich heute also über Jolijou gestolpert/geklickt und ihre Photo Aktion "Grab your coats".

Hier meine kleine Mützengeschichte:
Die Mütze, die ich vor Jaaaahren meinem Sohn gestrickt habe, trägt er immer noch (dank der Tatsache, dass Rippenmuster sich einfach super weit strecht ;-). So kam es, dass meine Tochter auch eine Mütze wollte... mit Zöpfen dran und einem grooooßen Pommel.

Um einem plötzlichen Kälteeinbruch zuvorzukommen, habe ich das gute Ding dann im August gestrickt und ihr seht hier meine Tochter nach unmittelbarer Fertigstellung. Es hatte so 28 Grad draußen. Aber das hat sie nicht abgehalten!


Mütze: Inkastrickmütze Cusco - e-Book bei Farbenmix

Samstag, 29. September 2012

VIENNA my Love V - Lange Nächte

Am 6. Oktober ist ja wieder "Lange Nacht der Museen". Das bedeutet man kann eine Unzahl von Museen mit einem Ticket besuchen und das fast die ganze Nacht hindurch.

Auch der größte Museumsmuffel war schon mal auf dieser abendlichen Tour. Es ist ein Riesenspass!

Es gibt ein Globusmuseum, ein Schokolademuseum (My personal favourite!!) und natürlich alles "gewöhnliche", von Kunsthistorisch bis Modern und vom Dinosaurierskelett bis zu Sissi (ha, super Vergleichsensemble ;)


Dies ist die farbig gestaltete Treppe hinauf zum Eingang der Albertina.
Hat doch was!

Dienstag, 25. September 2012

Haben wir die Grenze erreicht ??

Ich habe letzte Woche im Radio gehört - auf einem durchaus seriösen Sender, wohlgemerkt - dass noch vor 30 Jahren die Menschen im Schnitt so um die 30 cm kleiner waren als heute.

Viel ging es darum, dass wir so schnell so groß wurden aufgrund der besseren Ernährung, aber sehr wohl auch darum, dass es scheint, als wären wir zu einer Grenze gelangt.
In Deutschland werden die Frauen sogar tendenziell wieder einen Hauch kleiner! ( in den letzten 5 Jahren)

Naja, auf jeden Fall wachsen unsere Kinder viel und schnell - und das habe ich auch wieder festgestellt, als ich den "was-passt-denn-noch" - Check im Kasten meiner Kinder gemacht habe.

Dieses Teil passt leider eindeutig nicht mehr ... dabei fand ich es sooo nett ... seufz!



Donnerstag, 20. September 2012

VIENNA my Love - Luzia Special

Ab und dann, und leider viel zu selten, schaffen wir es mal einen Abend ohne Kinder zu organisieren. Dann gehen wir gerne gut essen, spazieren dann in der Innenstadt umher und genießen es einfach in vollen Zügen.
An einem solchen Abend ist dieses Bild entstanden.

Luzia Pimpinellas Motto diese Woche lautet "catch golden light"
Bitteschön - Sonnenuntergang an einer Hausfassade in der Wiener Innenstadt im Juli 2012.


Mir bleibt heute noch der Atem weg!

Mittwoch, 19. September 2012

Die Zahnbürste in der "Waschine" oder der tägliche Kampf Teil I

Wie schafft man es Kinder dazu zu bringen Dinge zu tun, die sie gerade gaaar nicht tun wollen?
Wie zum Beispiel Zähneputzen?
(Und nach Möglichkeit in den nächsten 5 Minuten und nicht dauerverzögert ;-)

"Glei  - eich!"
"Ich muss das noch fertigmachen/hören/spielen etc." - So tönt es bei uns nicht selten, okay, fast immer, aus dem Kinderzimmer, nachdem man abends/morgens ins Badezimmer ruft.
Ich hoffe inniglichst, dass euch das bekannt vorkommt.

Ich probier da immer wieder mal Dinge aus. Und gestern hatte ich wieder mal das große "ichhabsdochgeahnt"-Erlebnis. Verstecken!
Also:
ich habe die Zahnbürsten hergerichtet und auch die Becher gefüllt mit - ganz wichtig bei uns - eiskaltem Wasser. Zunächst dachte ich an die Duschkabine - nein, zu offensichtlich - dann and die Tasche mit den Waschlappen drin - nö - und dann habe ich die Zahnbürsten einfach in die Waschmaschine gelegt.
Diebisch hab ich mich gefreut, wohl wissend, dass sie da nicht in den ersten 10 Sekunden reinschauen.
Dann bin ich mit großer Freude ins Kinderzimmer und habe verlautbart, dass sie sich ihre Zähne jetzt putzen könnten, bloß hätte ich diese eben versteckt...
ZACK! - und sie waren im Badezimmer
SIEG IN PUNKT 1! (kein Verzögern, mehrfaches Aufrufen/Erinnern :-)
Sie suchen, kichern, suchen und am Ende finden sie ihre Zahnbürsten und fangen zu putzen an!
TRIUMPH!



maybe you wanna try - have fun!

Samstag, 15. September 2012

VIENNA my Love IV - Das vesteckte Kaffehaus

Gestern habe ich mich trotz Verkühlung mit einer lieben Freundin getroffen.
Im Café Engländer!

Und auf dem Weg dahin, hat mich das Stubentor im Sonnenuntergang geflasht.

No more words needed!



Das Essen war im Übrigen HERRLICH ;-)

Freitag, 14. September 2012

Bengelchen goes 5

Diese Flügel müssen auf den türkisen Stoff - Basta!
Das weiß ich schon seit ca. 6 Monaten.

Alles andere hat sich ergeben.
 

Das Shirt ist noch NICHT fertig - aber es wird bereits getragen und wenn es einmal in den Wäsche/Anzieh/Zyklus eingetreten ist, krieg ich es einfach nicht mehr vor die optische Linse.


Also dieses Engerl mit den krassen Flügerln... ich überlege das für ein Shirt für mich!


Ganz wichtig die 5! Schließlich ist meine Tochter kein Baby mehr!!!


 
© Design by Neat Design Corner